Apollo von der Birkenwiese

Apollo mit 12 Jahren...
Apollo mit 12 Jahren...

Apollo mein Dicker. Jetzt ist er schon fast 3 Jahre nicht mehr an meiner Seite und es kommt mir immer noch so vor als wäre es erst gestern gewesen, dass er gegangen ist!

 

Er war ein Traum von einem Hund (allerdings nicht aus hundesportlicher Sicht!). Hatte ein supertolles Haarkleid und ein fantastisches Deckhaar. Apollo hatte ein Gottvertrauen, was seines gleichen sucht und das, obwohl sein erstes Lebensjahr alles andere als erfreulich verlief!

Ich habe Apollo erst als 1-jährigen Jungrüden bekommen. Er wurde von seiner Züchterin aus schlechter Haltung zurück geholt. Wie ich später erfahren habe, wurde der arme Kerl sogar mit derben Fußtritten mißhandelt. Futter kannte er nicht. Er wurde mit Haushaltsresten bzw -abfällen gefüttert. Letztendlich wollten seine vorherigen Besitzer ihn einfach los werden, angeblich hat er das Kind der Familie gebissen. Für mich total unglaublich. Apollo war traumhaft im Umgang mit Kindern. Es gibt sogar einige Kinder (und auch Erwachsene) die Dank Apollo von ihrer Hundephobie befreit wurden.

Mein Dicker auch Pollmann, Polli oder Drops genannt. Ruhig und geduldig, immer etwas behäbig. Er hatte so sein eigenes Tempo. Aber er konnte auch ganz anders, was mich jedes Mal in Staunen versetzte, wie schnell dieser kleiner Wombel werden konnte und über was für Zäune er springen konnte, um z.B. in Hühnerställe zu kommen... Oooooooh

Hundesportlich war Apollo eine glatte Null. Obwohl er bei unserem kleinen Gastauftritt in einem Hundesportverein eine sehr schöne Fußarbeit gelernt hat, war er für den Rest eher weniger zu begeistern. Wir haben damals ins THS reingeschnuppert und Apollo hat auch gemacht was ich von ihm wollte, aber halt in seiner Reisegeschwindigkeit und ein Hund der mit Eifer und Feuer dabei ist, sieht einfach anders aus. Also haben wir uns von diesem Zirkus verabschiedet.

Was er unglaublich gerne gemacht hat war, mich beim Inline-Skaten zu begleiten.

Er war immer freundlich mit seinen Artgenossen und auch mit Hauskatzen, draussen jedoch gehörten Katzen definitiv zum Feind. Apollo ist Konfrontation mit anderen Hunden immer sehr souverän aus dem Weg gegangen.

Er war irgendwie - besonders - und ich vermisse ihn immer noch sehr!  

 

... am Strand von Fanoe
... am Strand von Fanoe
Apollo mit 2 Jahren
Apollo mit 2 Jahren