Neuigkeiten

Happy Birthday !!!

Wo ist nur die Zeit geblieben?

Sie vergeht wie im Flug, mein kleines Ne-G-erlein wird heute schon 4 Jahre alt.

War es doch erst gestern, dass wir dich abgeholt haben und du zwischen Pauls Beinen, eingekringelt an seinem Bauch geschlafen hast…
Viel hast du mich in dieser Zeit schon gelehrt und viel durfte ich dir schon lehren… Viele tolle Menschen durfte ich durch dich kennen lernen und ich hoffe, dass noch viele tolle Erfahrungen und Erlebnisse in vielen vielen Jahren folgen!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag  

mein großer Kleiner!

 

Auch seinen 9 Geschwistern wünschen wir alles Gute und ganz besonders Google & Vivo!

Perfekt genutzter Tag...

... Ganz spontan ein Tag Urlaub gegönnt und den Tag perfekt genutzt mit Spaß haben und Faulenzen. Das hat seeehr gut getan! Meine Jungs und ich haben jede Minute genossen.

Gut - das mit dem Perfekt liegt im Auge des Betrachters, aber für uns war er perfekt der Tag :-)

 

Einen wunderbaren Spaziergang hatten wir heute vormittag und haben eine ausgiebige Badeunterbrechung eingelegt inkl. buddeln und suhlen im Sand... Das Wasser war sehr angenehm. Damit hatte ich nicht gerechnet, sonst hätte ich nämlich meine Badesachen auch eingepackt. So kamen nur die Spaniels in den Genuss.
 

Den Nachmittag haben wir 3 bei herrlichem Sommerschein und strahlend blauem Himmel, ganz relaxed im Garten verbracht und die Akkus noch mal ordentlich voll getankt für das Wochenende.

Ich hoffe wirklich, dass der Wetterbericht recht hat und es nicht so warm wird. Anstrengend genug wird es glaube ich eh schon irgendwie. 03.07.2014

 

Verfluchte Grannen...

...ich hasse diese Dinger. Mit Apollo mußte ich mehrmals im Jahr zum Arzt um Grannen aus dem Gehörgang entfernen zu lassen... Paul und Cooper sind damit weitesgehend verschont geblieben. Paul hatte einmal eine in der Pfote, die unten rein un oben wieder rauzsgewandert ist... Aber gestern Abend war es dann soweit. Volltreffer! Ich konnte sie nicht sehen, war mir jedoch ganz sicher. Die typische schräge Kopfhaltung trat sofort ein und er war mega empfindlich am Ohr.

Also ab zur Klinik und ja ich hatte leider recht und dieses Mistding sass auch sehr tief, hieß Kurznarkose für Paul... Ich nutzte die zwischenzeit und ging mit Cooper einen schöne Abendrunde Gassi. Dank WM war auch immer noch nichts los :-)

Als wir 35 Minuten später zurück kamen, war Paul schon abholbereit. Tja und Paul wäre nicht Paul, wenn er nicht aus der Klinik spaziert wäre als wäre gar nöscht passiert. Typisch Paul *LOL* Alles paletti und ich um einige Euros leichter  :-( 27.06.2014

Mut zur Lücke...

Extremsport by Paul :-)
Extremsport by Paul :-)

... lautet die Devise oder aber dabei sein ist alles!

Paul ist für die Verbandsmeisterschaft gemeldet. Obwohl ich eigentlich finde, dass seine Konzentration und die damit verbundene Leistung z.Zt. auf Prüfungen nicht Meister- schaftwürdig ist.

Wie dem auch sei, das Training läuft gerade sehr zufriedenstellend und wenn Paul nicht wieder eine Fehlzündung hat, dann sollte es mal wieder zu einer wirklich guten Leistung reichen. Schön wäre es, wenn wir diese Leistung zuverlässig erbringen könnten.

Warten wir mal auf die Dinge die da kommen. Irgendwie hat meine Bodenlenkrakete es ja in die Klasse 3 geschafft - LOL-

Humor ist wenn man trotzdem lacht. So heißt es doch *grins*

 

Schwuppdiwupp ist alles vorbei...

... da freut man sich wochenlang auf ein Event und dann ist alles schneller vorbei als man gucken kann. Eine Woche ist es schon her, dass wir im Ossiland rund um Leipzig waren. Schön war es, wenn auch verdammt anstrengend und ziemlich stressig für meine Hunde. So ein Zigeunerleben in Hotelzimmern sind sie nicht gewohnt. 

Unsere lieben Freunde wohnen in einer herrlichen Gegend, die zu stundenlangen Spaziergängen einlädt. Verschiedene Umstände haben jedoch dazu geführt, dass die langen Spaziergänge nicht wie geplant stattfinden konnten, was wiederum zu erhöhten Stressfaktor bei meinen Spanielnasen führte...

Aber ich bin wieder um eine Erfahrung reicher! Denn wenn ich an diesem Wochenende eins gelernt habe, dann dass man wenn man selbst psychisch auf ist und in einer Stimmung ist, in der man noch nicht einmal mehr ein Training absovieren würde, dann sollte man seinen Hund erst recht nicht mehr in einer Prüfung vorführen. Diese Erfahrung ist nun gut gespreichert unter der Kategorie "passiert mir nie wieder!"

Vor allem wenn man ein Sensibelchen an seiner Seite hat und man schon das ganze Wochenende zugepflastert wird mit neuen Umständen und Eindrücken.

Bilder gibt es von dem Wochenende leider so gut wie keine, obwohl ich bis unter die Zähne bewaffnet war mit dem kompletten Equipment. Dumm gelaufen 😁...

Ein wenig ärgerlich finde ich dabei, dass wir kein richtges Familienfoto gemacht haben bzw Spanielfoto. Wo doch so viel Verwandschaft da war... Crazy, Houdini, Laurin, Capper, Nike, Vivo und natürlich Cooper als Vertreter der Sportie Familie und dann noch der kleine Spanielanhang die Cockerfraktion mit Feenja, Yasti, Merlin und Paulchen... Zu guter Letzt dat Unci, der zwar kein Spaniel ist, aber Spanielgeschädigt und die Tatsache hätte ihn dazu berechtigt mit aufs Foto zu kommen :-)

Am meisten habe ich mich über Coopers Wurfbruder Vivo mit Yvonne gefreut. Denn seit dem letzten Treffen sind gute 2,5 Jahre vergangen. Ich glaube, Yvonne und ich sind beide sehr verblüfft wie ähnlich unsere beiden Jungs sich in ihrem Verhalten und Charaktereigenschaften sind. Als wir uns unterhielten, dachte ich sie redet von meinem Hund. :-)

Vivo zieht bald um nach Hamburg und wir wünschen ihnen viel Glück für ihren Neuanfang!

das Bild hat mir Yvonne zur Verfügung gestellt
das Bild hat mir Yvonne zur Verfügung gestellt

Mit ein paar Fotos kann ich euch dann doch "beglücken" Auf Franka ist halt verlass ;-)

Alle Fotos stammen aus ihrer Kamera... Danke den Kaspar Cockern !

Still, Still und noch einmal Still...

… das war die letzte Zeit unser Motto, wenn auch nicht ganz freiweillig :-)

Eine Kehlkopfentzündung, zwang mich dazu den Mund zu halten. Aber selbst wenn ich wollte, kamen nicht viele erkennbare Töne heraus. LOL

Von daher musste ich auch unsere letzte Prüfung absagen. Nicht schön so drei Tage vorher. Aber wenn es nicht geht, geht es halt nicht! Demnach war es in jeder Beziehung ruhig bei uns die letzten 2-3 Wochen.

Jetzt freuen wir uns sehr über das herrliche Sommerfeeling, welches das Wetter seid einer Woche zaubert! Ja und Vorfreude soll ja bekanntlich die schönste Freude sein... So fiebern wir nun unseren geplanten Urlaub mit lieb gewonnenen Freunden, bei lieb gewonnen Freunden entgegen und hoffen, auf eine tolle Urlaubswoche, in deren Mittelpunkt dann ganz die insgesamt 9 Hunde stehen werden! Hoffentlich ist uns der Wettergott gut gesonnen…

... so vertrödeln wir die Zeit bis dahin, mit ganz Gesund werden, Faulenzen, Sandbaden, Toben und durch die Gegend kullern. 21.05.2014

Und wieder einmal Prüfung...

der kl. Blaue & der gr. "versnobte" Gelbe :-)
der kl. Blaue & der gr. "versnobte" Gelbe :-)

Wir haben z. Zt. erfreulicher Weise nichts anderes zu Berichten! Der April verlief ausnahmsweise mal ohne Bad News... So soll es sein & kann es auch gerne weitergehen! 

 

Aber nun zur Überschrift dieses Updates! Gestern war eine mehr oder weniger eine Vereinsinterne Prüfung beim HSV Kückhoven. Nur wenige Fremdstarter waren dabei. Gerichtet hat unsere liebe Freundin Birgit Funk. Was mir mit Cooper auch noch zum Verhängnis werden sollte. LOL

Es war eine schöne und sehr warme Prüfung beide Hunde haben bestanden. Aber mein Held des Tages war diese Prüfung dann mal Paul. Schimpf ich doch die letzte Zeit sooo viel über ihn, so will ich ihn nun auch mal loben. Er lief ein wirklich gutes SG mit 239,5 Punkten und das mit einer NULL beim Sitzen in der Gruppenübungen. Es hat sich endlich mal wieder richtig, richtig gut mit ihm angefühlt. Mehr dazu und auch ein Video von meinem kleinen Teufel findet ihr HIER.

Zu Coopers Lauf gibt es leider keine Video, sehr Schade! Würde ich mir doch soooo gerne die Fussarbeit ansehen. Es waren zwar alle der Meinung die hätte toll ausgesehen und wir haben auch 8,5 Punkte dafür bekommen. Aber ich weiß erstens er kann es besser und was viel wichtiger ist, es hat sich nicht gut angefühlt! Aber leider musste meine Kamerafrau kurzfristig an der Kuchentheke einspringen. Dumm gelaufen L

Alles in allem hat Cooper seine Sache gut gemacht. Identifizieren ist halt unsere Baustelle, von daher bin ich da mit 5 Pkt. gut bedient und zufrieden. Ja und dass er den Rücksprung beim Apport über die Hürde nicht gemacht hat, kann ihm nicht ankreiden. Denn ich habe doof geschissen und misslungene Würfe habe ich mit ihm LEIDER auch noch nicht wirklich trainiert. Beim Richtungsapport war Coopers Liebe einfach größer als sein Gehorsam… Ist natürlich nicht toll, aber kann man ihm dafür böse sein? Klar geärgert habe ich mich schon, dass er mitten in der Übung aus der GS (beim auslegen der Hölzer) einfach mal seine allerliebste Birgit begrüßen musste. Ich bin zwar der Meinung, dass ich meine Konzentration die ganze Zeit auf meinen Hund gerichtet hatte, aber vll habe ich wirklich mal kurz weggeschaut und das hat er schamlos ausgenutzt! Schwupp weg war er, ist freunde strahlend zum LR gehopst, hat sie angesprungen und ist wieder zu mir zurück, GS wieder eingenommen und die Übung erledigt. Dafür kann es aber nicht mehr als 0 Pkt. geben. Warum die Pos.a.d.Bewegung in Prüfungen einfach nicht klappen wollen. Weiß ich einfach nicht. Aber eine Position versemmeln wir da immer. Nun gut, aber bestanden hat mein Liebeskaspar Coopiduh seine Prüfung wenigstens noch mit einem Gut… 02.05.2014

Prüfung gut, alles gut...

Am Wochenende war mal wieder Prüfungstag und dieses Mal bin ich sehr zufrieden. Zumindest mit meinen vierbeinigen Teamkollegen. Ich hingegen habe einen Tritt in den Hintern durchaus verdient…

Womit fang ich an mit dem Ausdrucksstarken großen Männlein oder dem niiiiiedlichen kleinen Drecksack?

 

Ja der Drecksack, er ist ja immer ein Hansdampf in allen Gassen. An Arbeitstempo fehlt es der Bodenlenkrakete, wie in eine Freundin die Tage nannte, nicht. Ganz im Gegenteil er dreht einfach total durch und setzt in Prüfungen immer alles an Energie frei die er zu bieten hat. Auch Nicht bestanden, sieht bei ihm meisten toll aus… Grrr… Was uns immer und immer wieder hören lässt „aber der ist so niiiiiiedlich“  oder statt niedlich halt süüüüüsss! Warum dreht dieser kleine Drecksack immer so durch auf Prüfungen, weiß er das Prüfung ist und nutzt es einfach aus sein Ding zu machen oder ist er durch die fehlende Bestätigung auf Prüfungen so verunsichert, dass er meint er muss sich noch mehr anstrengen um alles richtig zu machen?

Wie dem auch sei, dieses Aufdrehen in Prüfungen hat zur Folge, dass er immer wieder die gleichen Dinge versaut. Beim Abrufen überhört er ein oder beide Kommandos; beim Richtungsapport rennt man zwar zum Pylo, bleibt aber nicht wirklich stehen; Pos.a.d. Bewegung ist irgendwie grundsätzlich das Kommando Sitz kaputt. Außerdem müssen die Markierungstafeln immer abgeschnüffelt werden, als wären es Dinge aus einer anderen Welt!

Aber alles in allem war er schon kontrollierbarer als auf der letzten Prüfung und unser Competition Training könnte wirklich der richtige Weg sein für den Drecksack Namens Paul und so konnten wir diese Prüfung zumindest schon mal wieder mit einem Gut bestehen

Nun zu meinem großen Männlein. Der hat sich dort irgendwie nicht gut gefühlt. Als es zu den Gruppenübungen ging, wollte er nicht auf den Platz und hat mir deutlich gezeigt wie unsicher er sich gerade fühlt. Demnach bin ich schon fast davon ausgegangen, dass das Sitzen in der Gruppe nischt wird. Aber in den Zuschauerrängen war so viel Palaver, dass er vor lauter gucken, was da los ist vergessen hat sich hinzulegen, um seine Unsicherheit wegzuschnüffeln. Supi Coopi :-)

Die Einzelübungen gingen schon besser. Aber er war auch dort nicht so wie ich ihn aus den letzten Prüfungen kenne. Die Fussarbeit war okay, aber nicht so gut wie sonst. Er war auch hier viel mit gucken beschäftigt und Birgit hat es schon ganz richtig gesagt, ihm fehlte ein wenig die Spannung. Bei den Pos.a.d.Bew. klappt auf Prüfungen meist das Steh nicht, dieses Mal war dann aber das Sitz kaputt. Lach irgendwas ist ja immer. Abrufen fand ich ganz gut, bis auf das Doppelkommando fürs Ablegen, das Gleiche in der Box auch hier fürs Platz Doppelkommando. Grrrr. Dann kam mein erster Fauxpas und darüber ärger ich mich wirklich. Ich war für einem Moment nicht bei meinem Strahlemann der trotz aller Unsicherheit versucht hat in seinen gewohnten Tritt zu kommen und als dann der Ringhelfer kam um die Hölzer für den Richtungapport auszulegen hat er dann auf seine Art seinen Stress abgeschüttelt. Er rannte hopsend auf der Helfer zu und freute sich und wenn er ja dann einmal in Fahrt ist, dass ist er in Fahrt. Denn mein Rückruf wurde überhört, wenn er ja schon mal dabei war, konnte er auch noch direkt gucken wo die liebe Birgit sitzt und sie mal höfflich fragen, warum sie eigentlich nicht mit auf dem Platz steht. Somit war der Gesamteindruck Null. Sehr Schade. Den zweiten Fehler den ich fabriziert habe, war bei der Geruchsunterscheidung. Da macht mein Männlein diese Übung für seine Verhältnisse so super gut und mir fällt beim Abnehmen das Holz aus der Hand. So ein Mist! Echt sehr ärgerlich meine Dusseligkeit. Denn wenn man es genau nimmt, haben diese beiden Fehler meinerseits dazu geführt, dass wir kein V in dieser Prüfung bekommen haben. Aber wenn da nicht diese tolle Wörtchen „wenn“ wäre dann. LOL Die Distanzkontrolle war Mega gut. Im Abschluss hat er leider etwas gestemmt. Genauso der Sprung über die Hürde, der war auch prima. Da hat sich unsere neu gebaute Hürde fürs Training zu Hause schon bezahlt gemacht. Denn trotz ein paar Schwächen, konnten wir diese Prüfung mit einen schönen "Sehr gut" bestehen.

Der April zeigt sich einfach von seiner besten Seite und beschert mit viele viel tolle Nachrichten und schöne Momente! Nicht umsonst gehört dieser Monat zu meinen Lieblingsmonaten im Jahr :-)16.04.2014

Einen herrlichen Tag...

... haben wir am Samstag erlebt! Viele gute Nachrichten sind die letzten Tage eingetrudelt und demnach hoffe ich jetzt, dass der April es besser mit uns meint. Na ja okay, eine Sch... Nachricht wird es wohl noch geben. Da ich Samstag morgen geblitzt wurde und das an einer Stelle die ich auch noch kenne... grrr... Die Dummen vernichten sich selbst! Ich habe mir meine Laune aber nicht vermiesen lassen und so haben wir dann den Tag mit einem Frühstück unter Freunden begonnen... Gut gestärkt, sollten dann unsere HärteFelle ein kleines Trimming verpaßt bekommen. Gesagt getan. So zu Zweit macht das ja auch viel mehr Spaß :-) Danach sollten die Nasen sich noch kurz die Beine vertreten, bevor es dann geschwind zum Training ging. Der Wettergott hat es auch gut mit uns gemeint und keinen Regen mehr geschickt :-) Das Training hat sehr viel Spaß gemacht und Laurin die arme Sau muss im Moment durch alle Gruppen und für alle Klassen herhalten. Nur die Beginner bleibt ihm erspart! Und als keine Vierbeiniges Opfer mehr da war mit dem der arme Kerl noch Gruppe machen könnte, hat die Patentante sich mal kurz Schlappohren gebastelt und mit ihm die Gruppe gemacht! LOL

Für so 'nen Blödsinn bin ich ja immer zu haben :-))) 07.04.2014


Wann ist der Februar endlich um?

Anfang März hatte ich eine nette Aufforderung im Gästebuch, dass der Februar lange um sei und es Zeit würde für ein Update...

Hm na ja irgendwie hat die Gute wohl nicht richtig auf den Kalender geschaut. Denn wie sich rausgestellt hat, war der Februar noch lange nicht um. Allem Anschein nach, ist der März einfach ausgefallen und statt dessen hat sich der Februar weiter eingezeckt. Das Jahr 2014 läuft bis jetzt alles andere als gut. Eine Hiobsbotschaft Jagd die Andere und es will nicht aufhören. Wenn ich dachte, der Februar sei bescheiden gewesen, so belehrte mich der März eines Besseren.

Eigentlich fing es im Januar schon an mit dem schlechten Karma. Seit Februar jedoch, bleibt kaum Zeit zum Luft holen. Verschnaufpausen Fehlanzeige. Die Daumen werden nonstop gedrückt und nicht mehr lang, fallen sie einfach wegen Durchblutungsmangel ab. Kann man neue im Internet bestellen?

Auch Ereignisse auf die ich mich sehr gefreut habe, wie z.B. Prüfungen, endeten in einem Fiasko! Die neue „Arbeitskleidung“ hat uns wirklich kein Glück gebracht, so dass ich über die vergangene Prüfung einfach nur noch den Mantel des Schweigens hüllen möchte. Wobei das wirklich dass aller aller kleinste Übel ist.

Aus der Not heraus sind auch wirklich tolle Dinge zustande gekommen. Es gibt sie noch wahre Hilfsbereitschaft! Sogar für eigentlich wildfremde Menschen.

Trotzdem - so langsam reicht es echt! Denn  mittlerweile reagiere ich etwas dünnhäutig. Es ist Frühling und tolles Wetter und ich will das endlich genießen, ohne dass ständig dicke dunkel Wolken alles so schwer machen…

Aber wie sagt eine wirklich liebe Freundin immer so schön: „Am Ende wir alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende!“  und daran will ich jetzt einfach mal glauben! 01.04.2014

Das kreative Ergebnis...

Gut Ding braucht Weile und ich finde, es kann sich durchaus sehen lassen :-)

 

Nachdem ich es in der Vergangenheit nicht hinbekommen habe, aus Fotos geeignete Vektorgrafiken zu erstellen, hatte ich die Idee nach Fotovorlage selbst 2 Zeichnungen zu machen und mir ein "Logo" zu basteln.

Gedacht, getan. Schnell 2 Zeichnungen zu Papier gebracht - Lach. Ja schnell waren sie gemacht. Cooper ging wirklich irre flott und war auf Anhieb perfekt. Aber Paul, hat mich schon arg zur Weißglut gebracht. Wieder Lach, mir fällt gerade auf - wie im wahren Leben. LOL

Minimalistisch Ausdruck in die Augen zu bringen... War für mich eine kleine Herausforderung... Anschließend die Zeichnungen eingescannt und ab da sollte eigentlich jemand anders das Feintuning übernehmen. Da meine Künste in entsprechenden Grafikprogrammen nicht so hervoragend sind.

Jetzt hatte ich aber Blut geleckt und wollte unbedingt ALLES selbst machen. Dank Fernschulung bzw Notfall-Hotline bin ich sogar klar gekommen. Sehr stolz ich auf mich bin!!!!

Ich hoffe, diese Woche schaffen wir es noch einen ersten Textilien Testdruck zu machen und dass es euch gefällt. 17.03.2014

Happy Birthday kleine Geschwister

Cooper wünscht seinen kleinen Geschwistern Nike und Capper alles Liebe und Gute zum 2. Geburtstag! Viel Gesundheit und Freude wünscht er euch auch.
Paul und ich schließen uns den Glückwünschen an. Habt einen schönen Tag mit euren 4- und 2-beinigen Kumpels.

NIKE Bild von F. Neufert
NIKE Bild von F. Neufert
CAPPER Bild von B. Funk
CAPPER Bild von B. Funk

Auch Jarla und Monet wollen wir nicht unerwähnt lassen. Natürlich wünschen wir euch auch einen wunderschönen 2. Geburtstag! Habt alle noch dutzende davon :-) 15.03.2014

Der Frühling ist da - Jippie

Endlich ist er da, der Frühling und der grausige Februar ist geschafft.

Nun gut, hatten wir jetzt Anfang März noch etwas mit den Nachwirkungen des echt blöden Februars zu kämpfen. Jetzt ist alles überstanden und wir können wieder durchstarten :-)

Das Wetter hat es dann auch sogleich gut mit uns gemeint und hat das volle Programm zum durchstarten geliefert! Sonne pur, einfach herrlich! Das vergangene Wochenende wurde mit einem wunderbaren Training eingeleitet. Den Samstag haben wir dann den ganzen Tag an der frischen Luft verbracht, dabei wurde der Garten ein wenig gepimt und den Sonntag haben wir mit frühmorgendlichen Waldspaziergängen begonnen. Ein rundum gelungenes WE und von allem etwas dabei.

Cooper hat so seine eigene Methode den Garten zu pimpen!  Je tiefer das Erdloch und je weiter der Dreck inkl. Spieli fliegt, umso besser :-)

Na ja und da alle Kumpels am Wochenende bereits die Badesaison eröffnet haben, mußten wir dann heute nachziehen. Die Bilder zum Saisonauftakt 2014 findet ihr HIER in der Galerie. 10.03.2014

Zum Glück ist der Februar nun so gut wie vorbei...

... das war ganz und gar nicht unser Monat! Grrr... Verschiedene Gründe wollten einfach nicht, dass wir das machen konnten was wir wollten. Sei es ein Unfall meinerseits bzw. ein Unfall von Cooper oder auch das uns ein Virus lahm gelegt hat. So richtig wollte es diesen Monat einfach nicht laufen. Aber nur noch einmal schlafen und der Monat ist geschafft und es kann einfach nur besser werden.

Die wenigen Momente die wird für uns hatten haben wir den angehenden Frühlung genossen. Aber jetzt im März wollen wir so richtig durchstarten :-) 28.02.2014

Einfach so...

... man wie die Zeit vergeht! Beim stöbern im www bin ich auf der Seite von den Felicitoussen bei den Bildern des Spanieltreffens aus 2011 hängen geblieben. Ich hoffe liebe Susanne es ist okay, dass ich die Bilder hier einstelle. Gezielt habe ich nach den Brüdern von Cooper gesucht.  Dabei bin ich hier um diesen Vergleich, nicht drum rum gekommen...

Cooper - SS Goldcup
Cooper - SS Goldcup
Vivo - SS Goldcoin
Vivo - SS Goldcoin

Dieses Jahr werden unsere Goldkinder schon 4 Jahre alt. Auf den Bildern dort oben sind die Jungs gerade 13 Monate alt. 11.02.2014

Endlich scheint wieder die Sonne...

... Die dunklen Wolken haben sich Gott sei Dank verzogen und zum Glück hat sich alles noch einmal zum Guten gewendet! 
Das letzte Wochenende werde ich allerdings nicht so schnell vergessen. Eine Achterbahn der Gefühle war das, mit vielen Tränen. Aber jetzt geht es allen wieder gut und wir haben wieder erfahren, dass wahre Freunde nicht unbedingt nah sein müssen! :-) 03.02.2014

Dunkle Wolken ....

... Trotz des herrlichen Wetters, haben dunkle Wolken Platz gefunden in meinem Gemüt. Ein paar Dinge nehmen gerade ihren Lauf die mich sehr sehr traurig stimmen und ich hoffe, dass sich alles noch einmal zum Guten wendet. Mehr mag ich an dieser Stelle gerade gar nicht schreiben und auch wenn es erst Ende Januar ist und wir mitten im Winter stecken, wird es einfach Zeit für Frühling.

Zur Erheiterung meines Gemüts hat das Bild von lieben Hundefreuden beigetragen und mit der freundlichen Genehmigung von Franka Neufert, die das Bild geknipst hat, brauche ich es euch auch nicht vorenthalten :-) Ich finde es einfach den Hammer!

Das Bild zeigt Nike, eine Halbschwester von Cooper und ihren Kumpel den "Grinse" Merlin. Ein fast ebenso durchgeknallter Cocker wie mein Paulus. 31.01.2014

Training, Training und noch einmal Training...

Arnold Paul Schwarzenegger Bild: B.Funk
Arnold Paul Schwarzenegger Bild: B.Funk

... von Winter ist immer noch nicht wirklich viel zu spüren. Auch wenn nicht immer die Sonne scheint, wird fast jeder Tag genutzt um 5-10 minütiges Training an unseren Baustellen zu absovieren. Bei Paul macht sich das in der Fussarbeit doch schon recht beeindruckend merkbar. Er ist doch um einiges bemühter Aufmerksam dabei zu sein, seine Position zu halten und vor allem wird sein ganzes Gangwerk viel gelöster, gestreckter und freier. Nicht immer aber die Passagen werden größer. Unter dem vielen Fell ist es zwar tw. schwer zu erahnen wie toll sein Gangwerk eigentlich ist. Aber er lernt gerade sich da besser zu präsentieren!

Auch Cooper macht gute Fortschritte. Bisher unsichere Übungen, werden immer sicher, seine Abeitsgeschwindigkeit erhöht sich. Er wird immer taffer. Selbst im Dunkeln auf einen Platz auf dem wir bestimmt schon seit einem Jahr nicht mehr waren, meistert er Situationen die ihm einst zum reissaus bewegt haben, mit bravour und arbeitet fleissig weiter mit mir. Er hat im letzten Jahr eine unglaubliche Entwicklung durch gemacht und kommt so langsam aber sicher richtig in Fahrt.

Ach Training macht z.Zt. einfach enorm viel Spaß! Meine zwei Jungs bereiten unglaubliche Freude und nicht zuletzt, habe ich das Vergnügen mit tollen Leuten zusammen zu trainieren.

Bild Birgit Funk
Bild Birgit Funk

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie und ein paar neue Trainingvideos zur Fussarbeit zu den jeweiligen Hunde findet ihr hier . Auch ein Slow Motion Video von Paul habe ich mal mit eingestellt... 26.01.2014

herrliches Wetter, herrliches Training und herrliche Fotos...

Bei traumhaften Wetter, konnten wir es uns nicht nehmen lassen die gastfreundlichen Kaarster und unsere liebe Freundin Bi zu besuchen. Dieses super Wetter mußte man einfach für ein Training nutzen und die liebe Bi hatte sogar ihr Kamera dabei , so dass auch ein paar tolle Fotos und Videos endstanden sind.

Das Training war einfach super. Mit Paul habe ich die ganze Woche täglich eine klitze kleine Einheit von ca. 5 Min. Fussarbeit absolviert und das zeigt schon seine ersten Früchte. Schon gestern gefiel der kleine Mann mir ausgeschsprochen gut, was er auch heute zeigte und Bi bestätigte mir meinen Eindruck!

Cooper war auch sehr sehr toll. Noch nicht ganz sichere Übungen festigen sich langsam. Ja und seine Fussarbeit, da wird gerade an Kleinigkeiten gearbeitet wie z.B. sein Schlenkern mit dem Kopf in den Wendungen. Da soll der Bursche jetzt lernen sich etwas mehr bei mir "anzulehnen"... 

Es macht mir gerade ausgesprochen viel Spaß mit meinen beiden Nasen...

Diese Bilder hier sind ein absolutes Zufallsprodukt. Durch ein versehen entstanden und so genial. Ein krönender Abschluß eines schönen Obe Training mit einigen Spaniels!

Ein paar kleine Videos sind auch entstanden. Für Cooper bewegte Bilder sehen möchte kann dies HIER und Pauls bewegte Bilder gibt es HIER.   18.01.14

Das neue Jahr läuft etwas schleppend an...

... Tja nun ist 2014 schon 2 Wochen alt  und wirklich etwas passiert ist noch nichts.

Training läuft auf Sparflamme, dafür genießen wir das milde Winterwetter und gönnen uns lange Spaziergänge im Wald. Wenn man dann zurück ist, ist es auch einfach schon zu dunkel für ein Training. Flutlicht hat das heimische Trainingsgelände noch nicht zu bieten. Aber die Tage werden ja bereits schon merklich länger und schon bald läßt sich auch wieder ausgiebiger Spaziergang mit Training kombinieren :-)

Denn die ersten Turnier Termine trudeln ein und langsam muß auch das Training wieder gesteigert werden 14.01.14

Neues Jahr neues Glück!

... wir wünschen allen ein frohes neues Jahr, viel Glück, Gesundheit, Freude und tolle Erfolge für 2014...

Auf ein Neues... Dann hoffen wir mal, dass wir dieses Jahr auch etwas zu erzählen haben und sich diese Seite mit vielen tollen Neuigkeiten und Berichten von sportlichen Erfolgen füllt!

Das neue Jahr hat sich ja erst einmal von seiner besten Seite gezeigt, mit herrlichen Wintersonne und milden Temperaturen, die zu einem herrlichen Spaziergang, etwas Training und viel toben im Garten eingeladen hat. So kann es gerne weiter gehen.

& Termine

09.08.2014 HSV Büdericher Inseln e.V.

Obedience Prüfung, LR Ton Hoffman

 

18. und 19.10.2014 HSV Kückhoven e.V.

Obedience Prüfung, LR